Es geht auch anders - über das Leben, abseits des Standards

Schlagwort: Liebe (Seite 2 von 2)

Annehmen und Loslassen – ist simpel, aber nicht immer einfach!

DAS Thema, das mich seit einigen Wochen in einer Intensität begleitet, heißt „Annehmen und Loslassen“. Ich beschäftige mich nun schon seit einigen Jahren damit Dinge anzunehmen, im Jetzt zu leben und dennoch fällt es mir in manchen Bereichen extrem leicht und in anderen unglaublich schwer. Aber mein bisheriges Fazit ist auf jeden Fall, dass es sich absolut lohnt damit zu beschäftigen und das wirklich bewusst zu tun…

Ähnlich wie man als Kind laufen, schreiben, lesen, sprechen lernt, kann man auch das Annehmen und Loslassen üben. Wenn man mit Kleinigkeiten beginnt, werden auch „große Themen“ irgendwann einfacher. Wichtig ist halt, dass man das selbst überhaupt will.

Wünschst du dir mehr innere Ruhe, mehr Gelassenheit, mehr Frieden?

Werte meines Lebens… oder Lebensgrundlagen und der Umgang mit ihnen

Gerade im Internet begegnen uns immer wieder Menschen, die sehr dogmatisch unterwegs sind und irgendwie fordern, dass Menschen entweder 100% gut und gerade sind, oder ansonsten ihre guten Absichten sonst keine Berechtigung hätten / weniger wert wären. Theoretisch vielleicht nachvollziehbar, besteht doch das Leben aus so vielen Facetten und individuellen Zusammenhängen, dass es eine Farce ist zu glauben, dass es für alles EINE ideale Lösung oder Herangehensweise gäbe… oder nicht? Muss man wirklich, kann man wirklich bzw. ist es überhaupt sinnvoll Dinge schwarz oder weiß zu betrachten? Oder machen nicht gerade die vielen Grautöne dazwischen das Leben viel, viel bunter!?

Eine Person, bei der mir das besonders aufgefallen ist – habe ich selbst erst vor wenigen Wochen begonnen wahrzunehmen -, ist Attila Hildmann. Veganer Koch und Fitnesstyp, der inzwischen auch einige interessante (vegane) Produkte herstellt und dabei doch tatsächlich so frech ist Porsche zu fahren… Für etwas stehen und dennoch das Leben genießen, finde ich nicht verwerflich. Zudem sollte jeder zunächst einen Blick auf seine eigene Bilanz werfen und sich fragen „Was könnte ich besser machen?“

Neuere Beiträge »

© 2016 - 2022 Patrick Schröder